T03 - Fahrzeugbergung beim Heuweg

Zugriffe: 639

In der Nacht vom 6. auf den 7. März 2020 wurden die Kameraden der FF Kraubath zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

 

Nachdem der Lenker des PKW eine falsche Abzweigung befahren und danach versucht hat, auf einer abschüssigen Einfahrt das Fahrzeug zu wenden,
ist aufgrund vom rutischgen Untergrund leider das Umdrehen nicht mehr möglich gewesen und das hinterradbetriebene Fahrzeug ist dadurch
immer tiefer in die matschige Wiese abgerutscht.

 

Schlussendlich haben die Kameraden der FF Kraubath (TLF & MTFA, 9 Mann) mittels Seilbergung das Fahrzeug wieder zurück auf die befestigte
Schotterstraße gezogen.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte wieder "Einsatzbereitschaft" gemeldet werden.

 

 

 

Bericht & Fotos: FF Kraubath

Kraubath in der Weststeiermark