92. Wehrversammlung + Neuwahl

Zugriffe: 431

Ein beeindruckendes Votum erhielt das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Kraubath bei der am Samstag,
dem 4. März 2017 im Festsaal des Rüsthauses abgehaltenen Wehrversammlung.
Sowohl Kommandant ABI Anton Primus als auch sein Stellvertreter OBI Daniel Resch wurde bei der Wiederwahl mit einstimmigem Votum ausgestattet.

 

Als Ehrengäste konnte Kommandant Anton Primus zur Wehr- und Wahlversammlung Bgm Alois Resch, Vzbgm Werner Reiterer, den Seniorenbeauftragten EABI Eduard Pirker, seitens der Polizei KtrInsp Franz Krainer und vom Bereichsfeuerwehrkommando OBR Helmut Lanz begrüßen.

An eine Gedenkminute für die im Vorjahr verstorbenen Unterstützenden Mitglieder Maria Strametz und Antonia Leitold  schlossen die Hauptberichte von Kassier Alois DAM und Schriftführer Josef RESCH.

Interessant waren auch die Berichte der Spartenverantwortlichen, die viel Engagement in ihren Funktionen erkennen ließen und dafür viel Bewunderung seitens der Ehrengäste ernteten.

OBI Daniel Resch referierte über die Einsatz- u Übungsstatistik des abgelaufenen Jahres und stellte den Übungskalender des heurigen Jahres vor.

Kommandant Anton Primus verwies in seinem Bericht auf 4236 geleistete Mannstunden. Würde man den Gesamtstunden den Tarifordnungssatz von 24.- € zu Grunde legen, würde dies für die kleine Wehr Kraubath ein Leistungsvolumen von beachtlichen 100.000.- € bedeuten.

Zu folgenden Jubiläen und besonderen Leistungen wurde gratuliert:

 

Zum 10-jährigen Jubiläum – FM Florian Kleier

 Zum 65-jährigen Jubiläum – ELM Franz Dam

 

 OLM Thomas Wirnsperger

 erhielt das Ehrenzeichen des Landes Steiermark für

 25-jährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit.

 

 LM d V Harald Fagitsch und LM d Fd Stefan Lamprecht

 das Verdienstzeichen 3. Stufe und

 

HLM Johann Lamprecht das

 Verdienstzeichen 2. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark.

 

HLM d.V. Alois Dam und OBM Josef Resch

 erhielten die Bereichsauszeichnung in Bronze und

 ABI Anton Primus

 die Bereichsauszeichnung in Silber.

 An JFM Florian Gläser wurde aus Anlass des erfolgreichen Abschlusses

 der GAB-Module 1 und 2 ein Diplom überreicht.

 

Eine Überraschung hatte Kommandant Anton Primus für Schriftführer OBM Josef Resch parat, der diese Funktion in der Wehr seit 25 Jahren ausübt. Als kleines Danke für dieses persönliche Jubiläum überreichte er seinem Schriftführer eine mit Widmung versehene Glasuhr.

Unter dem Vorsitz von OBR Helmut Lanz wurde schließlich zur Neuwahl geschritten, die einen beachtlichen Vertrauensvorschuss für die wiedergewählte Kommandoführung erbrachte.

Bgm Alois Resch zollte den beiden wiedergewählten Funktionären tiefen Respekt für ihre Bereitschaft zur Wiederwahl. Nicht nur das von ABI Primus errechnete Leistungsvolumen ist unbezahlbar in der Feuerwehr, sondern auch die Bereitschaft, sich freiwillig für die Sicherheit anderer einzusetzen.

Der kulinarische Teil im Anschluss an die Wehrversammlung fand im Gasthof Panoramahof Kleier-Lamprecht statt, wo auf das neugewählte Kommando und die ausgezeichneten Kameraden angestoßen wurde.

 

Bericht OBM Josef Resch

Fotos: OLM dF. Ewald Ninaus

 

Kraubath in der Weststeiermark